QUANTEN-MEDIZIN

DIE WIRKUNG VERSCHIEDENER MAGNETFELDER AUF DEN IONENTRANSPORT


Abb: In dieser Animation sehen Sie 3 unterschiedlich aufgebaute Magnetfelder. Klicken Sie bitte auf "Zur nächsten Technik" um den Unterschied der verschiedenen Magnetfelder auf den Ionentransport veranschaulicht zu bekommen.

Animation 1: Dauermagnet
Ein Dauermagnet ist nicht in der Lage Ionen zu transportieren, sondern blockiert sogar den Transport.

Animation 2: Magnetfelder mit Sinus-Amplituden
Sinis Amplituden sind ebenfalls nicht in der Lage Ionen zu transportieren. Jedoch kann diese Frequenzen im Bereich der Knochenheilung hilfreich sein, weil durch die Anwendung eine Polarisierung an der Bruchstelle der Knochen entsteht. Diese Polarisierung wird mit der QRS®-Anwendung ebenfalls realisiert.

Animation 3: Magnetfelder mit e-Funktion-Amplituden (das Original QRS®-Magnetfeld)
Mit der Entdeckung des Auftretens eines sogenannten Gleichstromsystems beim Menschen und allen Wirbeltieren und damit einer DC-Komponente (Frequenz = 0 Hz) durch den Amerikaner R. O. Becker in den 80er Jahren, wurde eine neue Etappe bei der Anwendung physikalischer Therapieverfahren erreicht . Offensichtlich muss eine derartige Komponente analog zum magnetischen und elektrischen Naturfeld stets in einem Therapiesignal neben den bekannten Frequenzen enthalten sein.


QRS®-Magnetfeld-Impulsfolge beim QRS®-Basis-Programm
a) QRS®-Einzelimpuls
b) QRS®-Impulsfolge einschließlich AC (Wechselstrom)- und DC (Gleichstrom)-Komponente beim QRS®-Basis-Programm
(Quelle: Krauß, M.: Die natürlichen elektromagnetischen Signale in unserer Umwelt und deren Simulation als QRS®-Magnetfeldtherapie.)

Eine Erhöhung der DC-Komponente stellt sich automatisch ein, wenn eine höhere QRS®-Stufe gewählt wird. Dann verringert sich jedoch relativ der Einfluß der e-Funktion, da sich die Sprunghöhe bei t = 0 gleichzeitig mit erhöht (Formulierung im QRS®-Patent: "Rechteckstrom").

Hauptauswahl
Die Medizin des 21. Jahrhunderts

Was ist die Quanten-Therapie?

QRS® Wirkung im Blutgefäß

Nachweis des Ionentransports

Die Frequenzen des QRS®-Systems

Wodurch unterscheidet sich QRS® von anderen Anbietern?

Die Wirkung verschiedener Magnetfelder auf den Ionentransport

Europaweite Ärztestudie mit QRS®

Medizinische Erfolgsbeispiele

Anwender-Zufriedenheitheitsumfrage

Zusammenfassung



Home | Kontakt | Impressum | Sitemap | Links | Download

© 2007 Prof. Dr. Fischer AG
® Quanten-Medicine AG