PATENTE

CELL AGING IS CONTROLLABLE - INTERNATIONAL PATENTIERT (QUANTEN-MEDICINE AG)


QRS® ist offiziell als Medizinprodukt zugelassen und international patentiert. Das Forschungsprojekt ist europaweit zertifiziert. QRS® ist auf der weltgrößten Erfindermesse in Genf mit Gold prämiert worden.

EP 0594 655 B 1
 

Vorrichtung zum
Transport von Ionen,
insbesondere Protonen.

PCT-WO 93/00960

 
EP 0621 795 B1
 

Einrichtung zur Beeinflussung
von elektrischen und
magnetischen Feldern
niedriger Frequenz.

PCT-WO 94/11062

 
EP 0729 318 B 1
 

Einrichtung zur
Ermittlung der Wirkung
gepulster Magnetfelder
auf einen Organismus.


PCT-WO 95/10228

 

QRS® 4-SCHRITT-THERAPIE


Schritt 1

Störfeldabschirmung
 

 


Schritt 2

Ionentransport
 

 


Schritt 3

Resonanz-Phänomen
 

 


Schritt 4

Bio-Feedback
 

 

Wo immer elektrische Leitungen in Luft, Erde oder Gebäuden vorhanden sind, tritt Elektrosmog auf. Dieser kann sogenannte Energiekrankheiten verursachen, aus denen wiederum chronische Erkrankungen entstehen können.
Bemerkenswert: Während seit über 100 Jahren Infektionskrankheiten immer mehr zurückgehen, steigen die chronischen Krankheiten (auch aufgrund von Energiedefiziten) rapide an. Die heilenden Frequenzen natürlicher Magnetfelder können sich gegen die Elektrosmog-Felder nicht behaupten; der Selbstheilungsprozess des Körpers wird blockiert.

Hier greift das Quanten-Therapiesystem, indem es dem Körper wieder lebenswichtige Energie zuführt. Aber: Auch solche künstlich erzeugten, heilenden Magnetfelder wirken nur dann, wenn im Raum zuvor ein Null-Feld erzeugt wurde. Das heißt, der bestehende Elektrosmog muß eliminiert werden. Denn wenn die therapeutischen Frequenzen mit dem Elektrosmog vermischt werden, wirken sie alles andere als heilend. QRS® hat dies als einziger Hersteller berücksichtigt und weltweit den „Elektrosmog- Killer“ in Verbindung mit der Quanten-Therapie patentiert.

Alle Magnetfeldtherapie-Hersteller behaupten generell, sie würden durch ihre Produkte die Zellen regenerieren, Krankheiten heilen und die Zellen energetisieren, nämlich indem sie den Zellstoffwechsel aktivieren. Zellstoffwechsel bedingt aber immer Ionentransport. Deshalb Vorsicht mit solchen Aussagen: Nur QRS® hat weltweit den Ionentransport in die Körperzelle nach langjähriger Forschung patentiert. Wenn jemand anderes behauptet, das auch zu können, ist diese Aussage entweder falsch oder das Produkt verstößt gegen das weltweit gültige QRS®-Patent.


Abbildung: Magnetfelder mit e-Funktionsamplituden, das Original-Quanten-Resonanz-Feld QRS®

Allein das QRS®-System kann mit Fug und Recht von sich behaupten, den Transport von Wasserstoff-, Kalzium-, Natrium-, Kalium-, Chlor- und Magnesium-Ionen zu bewerkstelligen. Damit ermöglicht es eine bessere Zellversorgung und befreit die Zelle gleichzeitig von Schlacken und Giftstoffen. QRS® sorgt für eine deutliche Steigerung des Sauerstoffs im Gewebe; die Sauerstoff- Diffusionsrate wird um 80 bis 900% angehoben und es werden Energie-Moleküle (ATP) gebildet. Dabei ermöglicht das QRS®-System den Transport der Stoffe auch durch verfestigte oder erlahmte Gewebestrukturen.

Um den Zellstoffwechsel zu fördern, sowie Giftstoffe, freie Radikale und Schlacken aus den Zellen zu entfernen, muß die Spannung der Zellmembran auf hohem Niveau aufrechterhalten werden. Um parallel dazu die Zellalterung zu bremsen, muss der Energieanteil der Zelle aufgebaut werden. Nur dadurch kommt es zur Bildung von Energie-Molekülen (ATP). Das funktioniert aber nur über das zellspezifische Amplitudenfenster. Dieses von QRS® entdeckte Fenster in der Körperzelle ermöglicht den Inonentransport und damit das sogenannte Resonanz-Phänomen. Nur so kann bei Ionen, Zellmembranen und Blutgefäßwänden überhaupt eine Resonanz erzeugt werden.

Und nur wenn diese Resonanz entsteht, können Ionen transportiert werden und den Zellstoffwechsel beeinflussen. Wenn das aber, wie bei QRS®, wirklich funktioniert, bewirkt das eine Verstärkung des Immunsystems sowie die Regeneration des Körpers durch Proteinbildung (bei Nervenzellen Gedächtnisproteine), Aufbau oder Ausgleich des Bio-Elektropotentials der Zellenergie, Stärkung des Stoffwechsels, und Aktivierung der Hormonbildung.

Auf diese Phänomene, die alleinige Voraussetzung für den Energieaufbau in der Zelle sind, wurde das Patent erteilt. Kein Mensch ist wie der andere, und auch die biologischen und elektrobiologischen Verhältnisse in uns ändern sich täglich, stündlich und minütlich durch äußere Einflüsse. Um diesen biologischen Regelkreislauf zu unterstützen, zu verstärken und zu optimieren, sollte ein professionelles Quanten-Therapie-System zunächst den Ist-Zustand des jeweiligen Benutzers erfassen und verarbeiten, um danach das optimal auf diesen Körper abgestimmte Quanten-Signal senden zu können.

Zukunftsmusik? QRS® ist es erstmals gelungen, auch die Sofortwirkung im Körper des Menschen aufzuspüren und zu registrieren. Für den Arzt schon heute verfügbar, werden künftige QRS®-Gerätegenerationen auch für den privaten Anwender eine automatische Selbstanpassungsfunktion bieten und sichern so optimalen Anwendungserfolg für jeden einzelnen Menschen. Auch dieses QRS®-Patent ist weltweit geschützt. .

Hauptauswahl
Patente

Patent EP 594 655 B1

Patent EP 729 318 B1



Home | Kontakt | Impressum | Sitemap | Links | Download

© 2007 Prof. Dr. Fischer AG
® Quanten-Medicine AG